*** UPDATE *** Schießbetrieb wieder (eingeschränkt) möglich *** UPDATE *** Schießbetrieb wieder (eingeschränkt) möglich *** UPDATE *** Schießbetrieb wieder (eingeschränkt) möglich *** UPDATE *** Schießbetrieb wieder (eingeschränkt) möglich

Ab dem 22.03.2021 ist der Schießbetrieb wieder möglich - allerdings nur unter den jeweils gültigen Hygienevorschriften und -konzepten.
Daher ist mit personellen Einschränkungen, zeitlichen Begrenzungen, sowie weiteren Auflagen zu rechnen. Diese können sich auch ohne längere Vorlaufzeiten immer wieder ändern.

Die Teilnahme ist deswegen AUSSCHLIESSLICH per Terminvereinbarung über den ersten Schützenmeister Helmut Deuber möglich (per WhatsApp oder telefonisch)


Zur Information hier das aktuelle Hygienekonzept. Auch wenn "Selbsttests" generell zulässig sind, so ist die notwendige Art und Weise der Durchführung nicht praktikabel und kommt daher nicht zur Anwendung. Auch besteht weiterhin die Beschränkung auf maximal fünf Schützen in der Halle, da die Abstände von 1,5 Metern sonst nicht eingehalten werden können.


Die Vergabe der Termine erfolgt nach der Eingangsreihenfolge der Anfragen. Sind am Wunschtag alle möglichen Termine vergeben muss ein anderer Schießtermin vereinbart werden. Hat ein Schütze im aktuellen Monat bereits einen Termin gehabt, so werden die Schützen welche noch keinen Termin hatten vorrangig behandelt. Mehrfachtermine wie z.B. "jeden Mittwoch und Freitag" werden nicht berücksichtigt!